Sein Name ist Cäsar

Seit Aschermittwoch ist in unserem Lager ein neuer tatkräftiger Mitarbeiter am Werk. Nach Aagje und Brutus ist es der dritte Roboter an dieserm Arbeitsplatz, der darum einen Namen mit C trägt. Der Ein-Arm-Roboter, der 160 kg versetzen kann, ist mit einigem Aufwand an seinen neuen Standort gelangt. Nach dem Abladen vom LKW der ihn aus Spanien zu uns gebracht hat, brauchten die Kollegen zwei Stapler um das 2160 kg schwere Gerät in de Halle zu bringen. Die Montage des Roboters erforderte gründliche Vorbereitungen, so musste unter anderem die 560 kg schwere stählerne Bodenplatte in Beton eingegossen und mit speziellen Bodenankern nach unten abgesichert werden. Bei der finalen Montage wurden unsere technisch versierten Kollegen Peter, Thomas und Berry noch von extern durch Gert-Jan unterstützt. Dank der guten Vorbereitungen lief der Roboter aber sofort einwandfrei und das hoffentlich noch viele Jahre.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert